5 Ringer - 5 Pokale

Zum 11. Benno-Becker Gedächtnisturnier nach Ketsch fanden sich 170 Teilnehmer ein. Mit einer Bilanz von 3 x Gold, 1 x Silber und 1 x Bronze konnten wir den 10. Platz der Vereinswertung von 26 Vereinen belegen. Cedric Freidel (B-Jugend/63kg) sicherte durch 2 Schultersiege gegen End (Ziegelhausen) und Schall (Graben-Neudorf) Platz 1. Moritz Stork (C/35kg) entledigte sich seiner Gegner in einem wahren Rekordtempo. 5 Schultersiege mit einer Gesamtringdauer von 2:40 Minuten bei 18:3 Punkten zeigten deutlich seine Überlegenheit in Kraft, Geschicklichkeit und Technik. Überrascht haben uns unsere Jüngsten Noah Neumann und Annja Berejea, die zum Üben fürs Erstlingsturnier in Weingarten teilnahmen. In der E-Jugend bis 24 kg besiegten sie beide ihre Gegner aus Nieder-Liebersbach und Speyer und standen im Finale. Unterstützt von ihren Eltern, Großeltern und Geschwister entwickelte sich ein spannender Kampf. Annya spielte ihre Schnelligkeit im ersten Kampfabschnitt aus und ging mit 6:4 in Führung. Dann konnte Noah seine Kräfte bündeln und gewann entscheidend. Tolle Leistung der beiden. Den letzten Pokal für Platz latz3 holte Josefine Widmann, die mit 2 Niederlagen startete. Danach begann ihre Aufholjagd und 3 Schultersiege brachten ihr noch einen Platz auf dem Podest ein.
Gratulation an alle und an Trainer Pierre Heuser.

2017 ketsch alle

2017 ketsch annja noah

 

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 326 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910