Ladenburg war der erwartend starke Gegner

KSV Kirrlach – ASV Ladenburg 10:21
Beim 2. Heimkampf der diesjährigen Verbandsrunde präsentierte sich die Mannschaft des KSV Kirrlach willens eine optimale Leistung zu zeigen. Jeder Athlet gab sein bestes, aber der ASV Ladenburg war einfach zu stark.
Schon beim ersten Kampf in der Gewichtsklasse bis 57 kg konnte die Ladenburger kampflos zu den ersten Punkten kommen. B. Metzger wird nach seiner Knieoperation die gesamte Runde ausfallen, was die Gesamtsituation weiter verschlechtert. Einen harten Kampf sahen die Zuschauer in der 130 kg-Klasse. Trotzdem kam der Gegner zu weiteren Mannschaftspunkten. Bis 62 kg machte Fabian Knopf nach seinem sehr starken Kampf die ersten Punkte für unsere Mannschaft. Weitere 4 Zähler brachte der erstmals startende Neuzugang, Ion Pislaru, der durch einen überlegenden Punktsieg verkürzen konnte. Jonas Sitzler führte bis 2 Minuten vor Schluss, konnte seinen Vorsprung leider nicht ins Ziel retten. Ihm fehlten noch ein paar Sekunden um doch noch als Sieger die Matte zu verlassen. Doch der Gong verhinderte dies. Ion Cernean versuchte alles gegen Sascha Helmling wurde aber geschickt ausgekontert und kam mit 0:3 in Rückstand. Eine 2er-Wertung kurz vor Ende brachte dann nur einen Punkt für die Ladenburger. Sebastian Stadler zeigte eine sehr starke Leistung. So konnte er seinen Gegner in der zweiten Runde schultern. Ashu Jain und Vincent Heuser stellten sich ihren Gegnern, war aber chancenlos. Lediglich Johannes Stadler kämpfte sich über die Zeit und gab nur noch 3 Mannschaftspunkte ab.
Alles in allem sahen die Zuschauer einen kämpferisch starken Verbandskampf.

Dustin Oechsler


Freundschaftskampf zwischen Laura Schmitt und Sarah Krämer

Unmittelbar vor der Halbzeitpause kam es zu einem Freundschaftskampf zwischen den beiden Frauen Laura Schmitt (2. Deutsche Meisterin) und Sarah Krämer (RGK Reilingen-Hockenheim und Fitnesstrainerin bei den Topfit-Studios), den zwar Laura überhöht gewinnen konnte. Der Kampf sollte als Einlage den Zuschauern das Frauenringen näher bringen. Als Dank für diesen Einlagekampf überreichten zwei Mädchen aus der Schülermannschaft ein kleines Dankeschön an die Athletinnen.

Laura Schmitt-Sarah Krämer


KSV Kirrlach II – KSC Graben-Neudorf 9:28

Unsere stark ersatzgeschwächte Mannschaft konnte auch gegen Graben-Neudorf nicht gewinnen. Zwar sah man tolle, starke Kämpfe, aber der Mannschaftsgegner war einfach zu stark für die Kirrlacher. Trotzdem hat man gemerkt, dass die Moral nach wie vor gut in der Mannschaft ist.

Lohr


Schüler erreichen Kantersieg in Speyer

AV 03 Speyer S - KSV Kirrlach S 4 : 44
Mit der Saison 2013 wechselte unsere Schülermannschaft in die Gruppe Mitte des NBRV. In allen bisherigen 8 Vergleichen verlor man gegen Speyer meist deutlich und so hatten viele dieses Jahr ein ähnliches Resultat erwartet. Aber es kam ganz anders.
Die Gewichtsklasse bis 48 kg konnten wir nicht besetzen, so dass 4 Punkte an den Gegner gingen. Aber auch Speyer hatte Probleme, so dass Jonas Hofmann bei seinem ersten Einsatz, sowie die Geschwister Niclas und Lisa-Marie Hambrecht zu kampflosen Siegen kamen. Josefine Widmann erhielt ebenfalls die Zähler auf der Waage, da ihr Gegner zu schwer für die Gewichtsklasse war. Die 8 Duelle auf der Matte konnten wir allesamt noch vor der Pause durch Schultersiege für uns entscheiden. Hierzu trugen bei: Noah Neumann, Nouri Schwabenland, Hamza Özkan, Moritz Stork, Mark Ohlenberger, Nikita Iglin und Cedric Freidel. Auch die Nachwuchsringer Lasse Anders und Tim Hofmann kamen in Freundschaftskämpfen zum Einsatz und sammelten wertvolle Erfahrung. Einen besseren Saisonauftakt hätte man sich nicht wünschen können. Der nächste Saisonkampf steigt am 06.10.2017 um 18 Uhr in Ketsch.

2017 speyer 003


Aktive mit besuchen den Cannstatter Wasen

Trotz Niederlagen ließen es sich die Aktiven nicht nehmen mit Freundinnen und Fans das Oktoberfest auf den Cannstatter Wasen zu besuchen, Bei dem schon traditionellen Ausflug war es einmal mehr wieder ein großer Tag, der die Kameradschaft und die Verbundenheit der Fans enger zusammenbrachte.

2017 wasenausflug


Vorschau:

Am kommenden Wochenende findet bereits der nächste Heimkampf gegen den RSC Eiche Sandhofen statt. Wegen Terminschwierigkeiten bei der Hallenbelegung wurde das Heimrecht kurzfristig getauscht, weshalb nicht wie ursprünglich geplant in Sandhofen, sondern in der Kirrlacher Rheintalhalle statfindet.
Die Mannschaft aus Sandhofen ist besser als der KSV Kirrlach in die Saison gestartet. Man will auf jeden Fall auch durch taktische Umstellungen versuchen bei diesem Heimkampf den ersten Saisonsieg einzufahren. Sicher wird der Gegner damit natürlich nicht einverstanden sein, wodurch ein spannender Kampf zu erwarten ist. Kampfbeginn 20:00 Uhr,. Vorkämpfe finden keine statt.


Termine:

Fr. 29.09.2017
20:30 Uhr KSV Östringen – KSV Kirrlach II

Sa. 30.09.2017
20:00 Uhr  KSV Kirrlach I – RSC Eiche Sandhofen

Di. 10.10.2017
20:00 Uhr nächste Verwaltungssitzung Hotel Cristall

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 129 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910