Mit der 14:20 Heimniederlage im „Kellerduell“ gegen den KSV Malsch haben wir auf den ersten Nichtabstiegsplatz nun vier Zähler Rückstand, was in den weiteren acht Kämpfen der Rückrunde wohl nicht mehr wettzumachen ist. Aber Aufgeben ist nicht.

Trotz des Stilartwechsels der Rückrunde setzte KSV-Fliegengewichtler Benedict Metzger seine Siegesserie fort, deklassierte Angelo Baumgärteer mit 18:0 in gerade 1:20 Minuten und bleibt wie Ion Cernean, der den Malscher Jonas Huber nach einer 8:0 Führung nach 1:30 Minuten schulterte, weiterhin ungeschlagen.

Auch Jonas Sitzler zeigte sich von seiner besten Seite und schaffte mit 15:0 gegen Christian Eberwein einen technischen Punktsieg. Knapper ging es dagegen bei den Kämpfen von Vincent Heuser und Johannes-Axel Stadler zu, die in spannenden Kämpfen jeweils ein 1:0 schafften. Heuser gewann mit 4:2 Punkten gegen Tudor Cravet und Stadler mit 11:10 gegen Pasqual Haußmann.  

Unsere weiteren Aktiven Lukas Sitzler, Dustin Öchsler, David Eisenmann und Risha Jain waren dagegen chancenlos und verloren ihre Kämpfe jeweils vorzeitig und aufgrund von Erkrankungen konnte eine Gewichtsklasse nicht besetzt werden.

Unsere Reservemannschaft feierte gegen die des KSV Malsch einen Sieg. Auf der Matte endete der Kampf mit 32:16, doch durch Doppelstarts von einigen Ringern im Oberligakampf wurde das Ergebnis - weil dadurch Malsch unvollständig antrat – korrigiert und mit 32:0 für uns gewertet.

Auf der Matte waren dabei unsere Athleten Luca-Yannick Collet, Jannis Johann, Risha Jain und Ioan-Danut Bejerea jeweils zweimal erfolgreich, wie auch Nikita Iglin, dessen Siege durch Übergewicht seinem Malscher Gegner zugeschrieben wurden.  Besonders „Daniel“ wusste durch tolle technische Aktionen und 2 Schultersiegen zu gefallen. Risha Jains Siege wurden durch seinen Oberligaeinsatz später annulliert. 

VfK Schifferstadt Schüler - KSV Kirrlach Schüler 44: 4
 
Der zweite Auswärtskampf führte zum pfälzischen Olympia Stützpunkt nach Schifferstadt. Aufgrund von Verletzungen, Krankheit und Urlaub konnten wir leider nur 8 Kämpfer aufbieten. Besonders gut machte es Nikita Gerlach, der in der 25 kg Klasse gleich 2 Siege feiern durfte. Zuerst gewann er seinen Schülerkampf durch Schultersieg und danach einen weiteren Freundschaftskampf nach Punkten.
schifferstadt kirrlach 2018 nikita gerlach2
 
 
schifferstadt kirrlach 2018 hamza oezkan2
Alle weiteren konnten diesmal gegen sehr starke Gegner nur Erfahrung sammeln und unterlagen entscheidend. Zum Team gehörten Maximilian Gerlach, Anja Bejerea, Josefine Widmann, Hamza Özkan und Niclas und Lisa-Marie Hambrecht.
 Eine starke Leistung bot dabei Hamza gegen den 3. Deutschen Meister der B-Jugend Diego Zinser, den er nach 6:0 Rückstand mit einem tollen Hüftschwung in die gefährliche Lage brachte und der Pausengong diesen vor der Niederlage rettete. Nach der Pause unterlag Hamza dann entscheidend.
   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 141 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910