2. Welle stoppt den Ringkampfsport

Wie bereits bekannt hat die Pandemiewelle wieder dazu geführt, dass Maßnahmen zur Eindämmung erforderlich sind.

Hierbei war es auch notwendig gem. der neuesten Coronaverordnung des Landes B-W unseren Trainingsbetrieb seit Montag, 02.11.2020 einzustellen. Die Versordnung gilt im Moment bis zum 30.11.2020. Demnach ist auch die Sporthalle mindestens bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen.

Die Trainer der Schülergruppe versorgen die Kinder über WhatsApp mit Trainings-Ideen.

Das aktuelle Hygienekonzept ist hier einsehbar

  (Fragebogen)
  (Hygienekonzept KSV Kirrlach)

Die derzeitige Lage bringt auch die Sportvereine Situation in schwere finazielle Bedrängnis. Auch der KSV Kirrlach ist davon betroffen. Da keine Einahmen außer den Mitgliedsbeiträgen

zu verzeichnen sind, entstehen trotzdem diverse Ausgaben für Verbände, Trainer etc.

Deshalb will der Verein an seine Mitglieder herantreten, um eventuell eine kleine Unterstützung als Spende zu tätigen. Alle Mitglieder werden hierfür gesondert angeschrieben.

Wäre toll, wenn hier eine Bereitschaft da wäre um dem Verein über diese Durststrecke zu helfen. Alle die sich für eine Unterstützung entschließen gebürt jetzt schon ein großes Dankschön.

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 341 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910