Niederlage in Bruchsal kein Beinbruch
ASV Bruchsal - KSV Kirrlach 25:7

Erwartet stark traten die Bruchsaler Athleten gegen unsere neu formierte junge Mannschaft in der Verbandsliga an. Durch eine gute Vorbereitung zum Rundenstart zeigten unsere Jungs beherzte Kämpfe die zum Teil sehr spannend waren.
Gleich beim ersten Kampf versuchte Moritz Stork über die Zeit zu kommen was ihm zwar nicht gelang, aber ein sehr gutes Bild auf der Matte abgab. So gingen die ersten vier Mannschaftspunkt an Bruchsal. Auch Cedrik Freidel stand vor einer schweren Aufgabe. Aufgerückt ins Schwergewicht trat er gegen seinen 17 kg schwereren Gegner an. Als er gleich zu Beginn in Rückstand geriet konnte er wieder ausgleichen. Doch je länger der Kampf dauerte, desto sicherer konnte er seine Kraft und Kondition einsetzen und gewann schließlich verdient mit 14:9 und holt somit die ersten zwei Mannschaftspunkte. Auch Jannis Johann gab alles und ging zu Anfang auch in Führung konnte aber gegen Ende eine unglückliche 13:12 Niederlage nicht verhindern. In der Gewichtsklasse bis 98 kg gingen 4 Mannschaftspunkte an den ASV Bruchsal (Ion Cernean befindet sich noch im Urlaub)
Es folgten dann 4 weitere Niederlagen was für die Bruchsaler den Gesamtsieg klar machten. Lediglich Vincent Heuser und Sebastian Stadler sorgten noch für eine Ergebniskorrektur.
Das Ergebnis spiegelt nicht die Leistung auf der Matte. Unsere Jungs stellten sich und sind zuversichtlich den ersten Heimkampf zu gewinnen.

Bruchsal Ki

Foto: Gerlach


Schülerkampf
ASV Bruchsal – KSV Kirrlach 28:16

Auch unsere Schülermannschaft trat zum Rundenstart bei ASV Bruchsal an. Der Nachwuchs aus Bruchsal zeigte sich sehr stark und ließ nichts anbrennen. Trotz nicht besetzten Gewichtsklassen reichte es für Bruchsal zu einem klaren Sieg.
Auf Kirrlacher Seite konnte man alle Gewichtsklassen besetzen war schließlich 12 Mannschaftspunkte brachte. Den stärksten Kampf für Kirrlach lieferte Leo Ullrich ab. Vorher noch bei den Bambinis zeigte er bei seinem ersten Schülerkampf, dass man den Kampf nie aufgeben darf bevor der Gong kommt. Bei einem Rückstand von 14:2 überraschte er seinen Kontrahenten und erkämpfte sich seinen ersten Schultersieg.

Bruchsal Ki S

Foto: Gerlach

   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 433 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910