Reilingen – Kirrlach 15:15

Beim Spitzenkampf in Reilingen kam es zur erwartenden Spannung bis zum letzten Einzelkampf. Bei 9 Einzelkämpfen konnte Reilingen immerhin 5 Begegnungen für sich entscheiden. Allerdings reichten bei 4 Siegen unserer Mannschaft die Punkte zum verdienten Unentschieden. Hier stand es vor dem letzten Kampf 15:11 für den Gegner. Fabian Knopf erkämpfte eine 18:0 Führung wonach auch noch sein Kontrahent disqualifiziert wurde. Mit 4 Mannschaftpunkten sicherte er damit den Ausgleich. Die weiteren Siege erkämpften Moritz Stork (Schultersieg), Ion Cernean (Schultersieg und Cedrik Freidel (PS 14:4). Dieses Ergebnis gibt Anlass dafür, dass auch beim Heimkampf gegen den ASV Daxlanden mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ein Sieg durchaus möglich ist.

Schülermannschaft zu Gast in Reilingen

Unsere Schülermannschaft hat gezeigt, dass sie im Aufwärtstrend ist. Sicher sind die einzelnen Athleten weiter in ihrer Entwicklung und konnten somit die Niederlage 28:16 positiv gestalten. Tolle Kämpfe wird die Mannschaft auch beim Heimkampf gegen den KSV Hemsbach zeigen. Es ist immer eine Augenweide unserem Nachwuchs zuzusehen.

Vorschau:

Für den nächsten Heimkampf gegen den KSV Hembach muss natürlich die Halle und der Austragungsort (Rheintalhalle) vorbereitet werden. Hierzu ist der Aufbau ab 17:30 Uhr beginnt.

Vorrunde

Fr. 30.09.

 

20:30   KSV Kirrlach

-

KSV Hemsbach

     
   

19:30   KSV Kirrlach S

 

KSV Hemsbach

     

Mo. 03.10.

 

16:00   ASV Daxlanden

-

KSV Kirrlach

     

Fr. 07.10.

 

20:30   KSV Kirrlach

-

SV 98 Brötzingen

     
   

19:30   KSV Kirrlach S

-

KG Ladenburg-Rohrb.

     

Sa. 08.10.

 

18:00   VfK 07Schifferstadt S

-

KSV Kirrlach S

     

Sa. 15.10.

 

18:00   SVG 04 Weingarten II

-

KSV Kirrlach

     

Fr. 21.10.

 

20:30   KSV Kirrlach

-

SRC Viernheim II

     
   

18:30   KSV Kirrlach S

-

KG Viernhm.-Ziegelh.

     
   
   
   
Lohr
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 37 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910