Jahreshauptversammlung 2017

Bei der diesjähriges Hauptversammlung gab es einiges zu besprechen bzw. zu beschließen.

Nach er Begrüßung und der Totenehrung wurde die Berichte der einzelnen Fachwarte vorgetragen.
Hierbei ging aus dem Bericht des 2. Vorsitzenden Hugo Schmitteckert hervor, dass im zurückliegenden Jahr viele Aktivitäten beim KSV Kirrlach durchgeführt wurden. Höhepunkt war die Durchführung der Deutschen Juniorenmeisterschaft (männlich und weiblich).
Der Kassenbericht durch die Vorsitzende Finanzen, Claudia Hambrecht,  wurde sehr ausführlich und detailliert vorgetragen. Hierbei wurde auch ausreichende Begründungen zu den Zahlen geliefert.
Der Techn. Leiter, Rene Schieszl, berichtete über die abgeschlossene Verbandsrunde der 1. und 2. Mannschaft. Hierbei zeigte man sich auf Grund von Verletzungen mit dem Abschneiden zufrieden. Er führte aus, dass durch die Ausfälle bei der 1. Mannschaft aus der 2. Mannschaft aufgefüllt werden mußte, so dass diese oft nicht komplett antreten konnte, weshalb man über den letzten Platz in der Verbandsliga nicht hinauskam. Da allerdings in dieser Liga nur 9 Mannschaften am Start waren, mußte die 2. Mannschaft nicht absteigen und kann in der neuen Saison wieder in der Verbandsliga starten.
Die Jugendleitung berichtete durch Aylin Rolli über große Erfolge des Nachwuchses. In allen Jugendklassen man auf zahlreichen Turnieren sehr erfolgreich. Unter anderem hat man auch die Vizemannschaftsmeisterschaft des NBRV gewonnen.

Bei den Neuerungen wurde über eine neue Jugendsatzung (Jugendrichtlinien gem. §9 der Vereinssatzung abgestimmt. Außerdem wurde auch diverse Änderungen in der Vereinssatzung abgestimmt.

Durch die Einführung eine neuen Gebührenordnung wurde auch beschlossen, dass die Mitgliedsbeiträge erhöht werden mußten. Steigende Ausgaben im Bereich der Nebenkosten und zur Erhaltung des Sportbetriebes machten dies erforderlich. Der Beschluß war einstimmig.
Die Mitglieder werden hierüber rechtzeitig informiert. Die Eröhung tritt ab Januar 2018 in Kraft.

Unter verschiedenes wurde auch festgelegt, dass man wieder ein Sommerfest durchführen will. Hierzu wurde ein Gremium zusammengestellt, das die Planung übernimmt.

Termin ist der 02. und 03. Juli 2017. Über Programminhalte berichten wie in Kürze.

Jugend in Ziegelhausen erfolgreich

Auch im griechisch-römischen Stil konnten 4 unserer Nachwuchstalente schöne Erfolge erzielen.
In Ziegelhausen trafen sich 200 Ringerinnen und Ringer um die Besten zu ermitteln. Den Siegerpokal gewannen Niclas Hambrecht (E-Jugend/ 26kg / 3 Siege) und Bulut Simsek (D-Jugend/ 46 kg / 4 Siege) die im nordischen System jeweils alle Gegner besiegten.
Einen zweiten Platz holte Josefine Widmann (D / 27kg/ 3 Siege) die zuerst ihre 3 Poolkämpfe gewann und erst im Finale gegen ihren Kontrahenten aus Utrecht/Holland nach einem Soublesse-Überwurf verlor.
Lisa Hambrecht (D/ 46kg / 1 Sieg) erreichte Rang 4.
Trainer Pierre Heusser war mit dem Abschneiden sehr zufrieden und nun gehts als nächster Event ins Trainingslager auf die Sportschule Schöneck.

2017 05 ziegelhausen 2

Erfolgreiche Teilnahme beim Jugendturnier des KSV Sulzbach
2 x Gold , 1 x Bronze

Der KSV Sulzbach lud am 14.05.2017 zum Krabbe-Cup im griechisch-römischen Stil ein. Mit 134 Teilnehmern war es ein gut besuchtes Turnier und unsere Trainer Pierre und Jens standen am Mattenrand und unterstützten den Nachwuchs. Hamza Özkan (D-Jugend/ 32 kg/ 7 Teilnehmer) gewann die ersten 3 Kämpfe ohne Abgabe eines Wertungspunktes. Im Finale zeigte er seinen Siegeswillen und gewann durch technische Überlegenheit bereits nach 1:17 Minuten. Bulut Simsek (D/... 43kg/ 4 Teilnehmer) bestritt seine Kämpfe ruhig und abgeklärt. Sein letzter Kampf wurde spannend, da sein Gegner ihm zumindest physisch überlegen war. Mit einem 18:13 Punktsieg konnte er dennoch triumphieren und einen verdienten 1. Platz erzielen. Ramazan Özkan (C/ 40 / 8 Teilnehmer machte einen guten ersten 1. Kampf und gewann. Im nachfolgenden Poolkampf zog er aufgrund von technischen Fehlern den kürzeren und stand im kleinen Finale. Der Siegeswillen war ihm anzusehen und so machte er kurzen Prozess mit seinem Gegner und belegte Rang 3.

krabbecup sulzbach

Photo: Özal Özkan

Waghäusel läuft

Laufen und Hoffnung geben. Das war die Idee hinter Waghäusel läuft!, dem Spendenlauf der Gemeinschaftsschule Waghäusel am 13. Mai. Auch der KSV Kirrlach beteiligte sich. Krümeltrainerin Sofia Neumann mit Noah und Elias waren genauso dabei wie Kassierin Claudia Hambrecht mit Lisa, sowie der 2. Jugendleiter Volker Widmann mit Josefine, sowie unseren ringenden Flüchlingen, die durch die Initiative Waghäusel hilft toll betreut und unterstützt werden und die sich auch für den wöchentlichen Transport zum Training hauptverantwortlich zeigen. Danke!

2017 waghauesel lauft

Einladung zur Jugendversammlung 2017

Die ordentliche Jugendversammlung 2017 des Kraftsportvereins Kirrlach 1910 e.V. findet am Donnerstag, 18. Mai 2017 um 18.30 Uhr im Ringerraum der Rheintalhalle, Rheinstraße, 68753 Waghäusel statt.
Es wird um Teilnahme aller Jugendlicher bis 18 Jahre, deren Eltern sowie Trainer und Interessierte der Jugendarbeit gebeten und hiermit recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

  1. Begrüßung
  2. Feststellung der Anwesenheit und Beschlussfähigkeit
  3. Bericht der Jugendleitung
  4. Bericht der Jugendsprecher
  5. Bericht der Jugendtrainer
  6. Aussprache über die Berichte
  7. Jugendordnung Pro – Contra (Jugendrichtlinien) – Verabschiedung
  8. Wahlen gemäß der Jugendordnung
  9. Trainingszeiten, Turniere, Förderkader, Schülermannschaft, Ausflüge
  10. Helfereinsätze Jugendturnier, Schülerrunde, Feste
  11. Verschiedenes

Anträge zur Versammlung müssen schriftlich 2 Tage vor Beginn der Versammlung bei der 1. Jugendleiterin, Eylin Rolli, Rastatter Str. 2, 68753  Waghäusel eingereicht werden


Zweimal Silber und einmal Bronze beim Turnier um die Hornberger Kanone

Am vorletzten Sonntag reisten drei Nachwuchsringer in den Schwarzwald zum Kampf um die begehrte Trophäe der Hornberger Kanone, die in der Redewendung des „Hornberger Schießens“ ihren Anlass findet. In der B-Jugend erreichte Cedric Freidel in der Klasse bis 58 kg nach drei Schultersiegen den ersten Gruppenplatz. Das Finale verlor er beim Stand von 8:6 für seinen Gegner Nikita Ovsjanikov von der RG Lahr auf Schultern. In der C-Jugend landete Moritz Stork in der Kategorie bis 33 kg drei Schultersiege in seiner und zog somit ins Finale ein. Das Finale verlor er nach Punkten gegen Jannis Rebholz aus Radolfzell. In der D-Jugend erreichte Bulut Simsek in seiner Gruppe der Klasse bis 44 kg nach einer Schulterniederlage und einem Schultersieg den 2. Platz. Im kleinen Finale um Platz 3 errang er sich einen klaren Schultersieg über David Graf aus Taisersdorf und sicherte sich somit die Bronzemedaille. Mit drei Startern und drei Medaillen war das Abschneiden der KSV-Jugend beim Kampf um die Hornberger Kanone überaus erfolgreich.

2017 hornberg

Termine:

Do., 18.05.2017, 18.30 Uhr Jugendversammlung 2017, Ringerraum Rheintalhalle

Fr., 19.05.2017, 19.30 Uhr Jahreshauptversammlung Hotel Cristall Kirrlach

   
   
Lackus
   
Lohr
   
   
   
   
   
   

Wer ist online  

Aktuell sind 2 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910