Stark besetztes Jugendturnier am Sonntag in der Rheintalhalle
Großkampfstimmung wird  am Sonntag in der Rheintalhalle herrschen, wenn  der KSV Kirrlach zum „24. Internationalen Rolf-Würges-Gedächtnisturnier – Großer Preis der Stadt Waghäusel- nahezu 250 Nachwuchsringer aus ganz Deutschland, der Schweiz,  Frankreich und den Niederlanden erwartet. In fünf Jugendklassen wird ab 9:45 Uhr im freien Stil gekämpft, wobei viele nationale und internationale Medaillengewinner am Start sein werden. Beim Kampf um den Wanderpokal der Stadt Waghäusel gilt es in diesem Jahr den Titelverteidiger KSV Kirrlach zu schlagen.

Viel los in der Rheintalhalle 1024x576

Zu diesem Event sind alle Interessenten herzlichst eingeladen bei Kuchen und Kaffee einen gemütlichen Nachmittag zu verbringen. Der Eintritt ist FREI.
Für den Aufbau der Wettkampfstätte anlässlich dieses Events bitten wir alle Helfer sich am Samstag ab 13:00 in der Rheintalhalle einzufinden.


10:22 Niederlage bei der „Eiche“ in Sandhofen
Die Oberligaringer des KSV Kirrlach bleiben auch nach dem siebten Kampf weiter ohne Punktgewinn: Beim RSC „Eiche“ in Sandhofen gab es für die dezimierte KSV-Staffel mit 10:22 die befürchtete Niederlage. Die Kirrlacher Sieggaranten Ion Cernean und Benedict Metzger mussten diesmal mehr als gewohnt ihr Können zeigen, ehe beide zu Punkterfolgen kamen. Cernean schlug den „Eiche“-Ringer Patrik Püspoki mit 8:0 und Metzger setzte sich mit 13:8 gegen Hasan Yilmaz durch. Kampflos hatte für den KSV Vincent Heuser gepunktete und Leon Lohr mit einem Punkterfolg (7:5 gegen Antonino Lupo) Fortschritte gezeigt. Die Kirrlacher konnten wie die Gastgeber eine Klasse nicht besetzen, kassierten aber in vier Kämpfen entscheidende Niederlagen. Lediglich Jonas Sitzler konnte überzeugen, als er seinem Gegner Scott Gottschling bei der 0:4 Punktniederlage alles abverlangte.

Am Samstag „Kellerduell“ gegen den KSV Hemsbach
Die Kirrlacher müssen sich nun steigern, wenn am kommenden Samstag (20 Uhr) in der Rheintalhalle das „Kellerduell“ gegen den gleichfalls noch punktlosen KSV Hemsbach ansteht. Im Kampf gegen den Abstieg müssen die Kirrlacher unbedingt punkten, um die Chancen zum Ligaverbleib nicht zu früh aus den Händen zu geben. Da hofft der KSV auf Heimvorteil und vielleicht wächst die Mannschaft bei der Wichtigkeit dieser Begegnung über sich hinaus. PW


Termine:

Sa. 20.10.2018
Ab 13:00 Uhr Aufbau Wettkampfstätte Turnier
20:00 Uhr KSV Kirrlach I – KSV Hemsbach
18:30 Uhr KSV Kirrlach II – KSV Hemsbach II
17:30 Uhr KSV Kirrlach Schüler – AV 03 Speyer Schüler

So. 21.10.2018
Ab 09:45 Uhr Einmarsch der Teilnehmer zum 24.ROLF-WÜRGES-GEDÄCHTNISTURNIER

   

Wer ist online  

Aktuell sind 264 Gäste und keine Mitglieder online

   

Besucherzähler  

   
© KSV Kirrlach 1910